Wind

Strandbad Thun

Wendelsee Cup 2014

Wendelsee Cup 2014

Angesagt sind 2-3 Beaufort aus NW.

Autor: Stefan Wyler

Angesagt sind 2-3 Beaufort aus NW. Der NW Wind weht ab 1100 über den See. Kurz nach dem Start fällt der Wind zusammen, Lauf Abbruch. Der Wind dreht auf SW, der nächste Lauf Richtung Kraftwerk quer über den See gelingt wenn auch nur abgekürzt, vom Dreher kurz nach dem Start wollen wir nicht sprechen.

3. Start Richtung Süd, während der Kreuz dreht der Wind genau um 180 Grad, wir lassen die Wettfahrt laufen, die Verhältnisse sind für alle gleich schwierig. Der muntere Pensionär Röbi Rösti, mittlerweile in der Kategorie U85, kommt Einhand mit seinem Star mit den Verhältnissen am besten zurecht und zeigt damit das er den Thunersee am längsten und besten kennt.

Herzliche Gratulation